Page 4

Frankfurt Daily Musikmesse

4 Aktuell Frankfurt daily Kontrabass für die Westentasche 1jr031 E-Bass oder Akustikbass – oder doch irgend etwas dazwischen? Der SRH500-DEF Aerium von IBANEZ bietet zwar das Erscheinungsbild eines der bekannten SR-Modelle, aber tatsächlich handelt es sich um einen halbakustischen Bass, der mit einem Mahagonikorpus und sogar mit einer Fichtendecke ausgestattet ist. Auch wird für die Tonabnahme das Ibanez-eigene AeroSilk-Piezo-System eingesetzt. Das soll einen sehr akustischen Sound liefern, der je nach Saitenbestückung beispielsweise mit den serienmäßig aufgezogenen Flatwound-Saiten deutlich in Richtung Kontrabass gehen kann. Wer es dann noch einen Tick authentischer wünscht: Der Bass ist als SRH500F NNF Aerium auch in Fretless erhältlich. An airy bass Electric bass or acoustic bass – or something in between? The SRH500-DEF Aerium from IBANEZ may have the familiar looks of an SR but in reality it’s a semiacoustic bass with a mahogany body and even a spruce top. It features Ibanez’s own AeroSilk piezo system pickup. This works well with the standard fl atwound strings to provide a sense of air characteristic of an upright bass. And if you want to go even more authentic you can have the fretless SRH500FNNF Aerium version.  Ibanez 11.0 C74 Steinberg mit Cubase und Nuendo Bei STEINBERG werden bekannte Musiker und Produzenten in halbstündigen Shows ihre Produktions- und Songwritingfähigkeiten unter Beweis stellen. So wird der aus Madrid stammende Produzent und Songwriter Eduardo Ostos, auch bekannt als Ed is Dead, das Publikum durch die verschiedenen Produktionsphasen einer seiner letzten Veröffentlichungen führen. Der walisische Produzent Jayce Lewis wird über das Thema Gitar - renaufnahme sprechen, Oliver Palotai, Mitglied der amerikanischen Power-Metal-Band Kamelot, wird seine sehr persönlichen Produktions tipps zum Besten geben. Die britische Komponistin und Pianistin Helen Jane Long zeigt Aufnahme- Techniken, die sie bei der Arbeit mit Cubase einsetzt. Zusätzlich gibt es Demo- Stations, an denen Besucher Cubase Pro 9, HALion 6 und Dorico testen können. Direkt neben den Demo-Stations haben Besucher die Möglichkeit, am #URamazing Foto-Wettbewerb teilzunehmen. Hierbei werden die Teilnehmer aufgefordert, ein Foto von sich zusammen mit einem Audio-Interface aus Stein bergs UR-Serie aufnehmen und dieses auf der Wettbewerbs- Website zur Abstimmung hochzuladen. Die Teilnehmer mit den meisten Stimmen haben die Chance, einen von über hundert Preisen zu gewinnen. Zusammen mit Yamaha wird Steinberg außerdem eine Vorschau auf die neue Version der Post-Production- Lösung Nuendo geben. Mit dem Beginn der Musikmesse startet Steinberg zudem einige Rabatt angebote. Steinberg presents Cubase and Nuendo At STEINBERG’s booth, acclaimed artists will host halfhour shows, demonstrating their production and songwriting capabilities. Hailing from Madrid, producer and songwriter Eduardo Ostos aka Ed is Dead will be taking the audience through the stages of producing one of his latest releases. Welsh producer Jayce Lewis will be talking about recording guitars while Oliver Palotai from American power metal band Kamelot will provide his very own production tips. Helen Jane Long, British composer and pianist, is showing recording techniques when working in Cubase. Next to the stations that allow visitors to get handson with Cubase Pro 9, HALion 6 and Dorico, visitors will be given the opportunity to participate in the #URamazing photo contest. Participants are required to take photos depicting themselves alongside an audio interface of Steinberg’s UR series, which are then uploaded to the voting website. Participants with the most votes have the chance to win one of over a hundred prizes. Together with Yamaha, Steinberg will be showcasing a preview of the new version of the postproduction solution Nuendo 8. From the beginning of Musikmesse, Steinberg will also be offering a few promotional deals.    Steinberg PH.V A01 fi nishes, tuning buttons and string rollers. The gear torque has been specifi cally designed for the classical guitar afi cionado. The string rollers are available in highgloss fi ne beige or deep black with and without stateoftheart ball bearings. The GrandTune Classic is also supplied with string posts for slotted headstock (steelstring) and comes in standard dimensions for easy installation. Choose from two styles, fi ve string rollers/string posts, seven colours and seven tuning buttons.  Schaller 8.0 C97 Stabilität für lange Zeit 1jr048 Titan gehört zu den leichten und stabilen Metallen, leichter und stabiler als Stahl. Das sollte eine großartigen Saitenseele abgeben, dachte sich MARTIN GUITARS, und entwarf die neuen Titanium Core Strings. Durch die speziellen Eigenschaften von Titan kann der Kern fl exibler sein als bei der Verwendung von Stahl, was zu saubereren, stärkeren Obertönen und damit zu mehr Klangcharakter führen soll. Außerdem sollen die Saiten sehr viel Hochpräzise und samtweich 1uw074 Die neue GrandTune Classic von SCHALLER mit 18:1 Velvet-Tec Technologie ermöglicht hochpräzises und samtweiches Stimmen. Erhältlich als elegant-moderne Hauser oder als traditionelle Lyra in einer Vielzahl von Farben, Flügeln und Achsen. Die speziell abgestimmte Vorspannung wird jeden Klassikspieler begeistern. Die Achsen sind erhältlich in Hochglanz-Fein-Beige oder Klavierlack- Schwarz, sowohl mit als auch ohne unsere hochmodernen Kugellager. Die GrandTune Classic ist auch als Stahlsaitenversion für Fensterkopfplatten erhältlich und bietet Standardmaße für den problemlosen Einbau. Zwei Grundformen, fünf Achsen, sieben Farben und sieben Flügel stehen zur Verfügung. Precise and velvet-smooth The new GrandTune Classic tuners from SCHALLER with 18:1 VelvetTec technology allow for precise and velvetsmooth tuning. Available in pure modern Hauser or traditional Lyra design with a vast variety of colour Business Academy inspired by SOMM Teil der Business Area in Halle 11.1 ist die im Jahr 2016 erfolgreich gestartete Business Academy inspired by SOMM. In hochkarätig besetzten Seminaren und Panels beleuchten Experten aus Wirtschaft, Recht und Marketing aktuelle Branchentrends und präsentieren Lösungsmodelle für die Herausforderungen der Zukunft. 11:00 Das Instrument – Ende eines Geräts in Zeiten von Computer und YouTube? Wie sich die Musikinstrumenten-Industrie auf die digitale Zukunft einstellen kann Sprecher: Marcel Klotz 12:00 Individuelle Preise, künstliche Intelligenz & Next Generation Loyality Schemes: Der Weg aus dem Preiskampf? Sprecher: Raimund Bau, Geschäftsführer, So1 GmbH 13:00 Mitarbeitermotivation für den stationären Musikfachhandel Sprecher: Rita Katharina Biermeier, Inhaberin RKB sales trainings 14:00 Stolperfalle Social Media – was es rechtlich zu beachten gilt Sprecher: Katharina Voigtland, Rechtsanwältin (LL.M), Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, Rasch Rechtsanwälte 15:00 Keine Ausrede: Werden Sie die Nummer 1 in Ihrem Nischenmarkt Sprecher: Wilhelm K. Weber, SHS Swiss Hospitality Solutions AG 16:00 Schnell, Schneller, Snapchat Sprecher: Philipp Thurmann, Geschäftsführer Strategie, Buddybrand GmbH Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Keine Voranmeldung nötig. Vortrag wird simultan übersetzt (Deutsch - Englisch). länger halten als vergleichbare Produkte. Umwickelt sind die runden Titankerne mit Nickeldraht. Dieser muss bei gleicher Spannung The Business Academy inspired by SOMM, which had its successful debut in 2016, is part of the Business Area in Hall 11.1. Top experts from business, law and marketing will shed light on current trends in the sector and present models designed to meet tomorrow’s challenges in a series of seminars and panel discussions. 11:00 am The instrument – the end of a device in the age of computers and YouTube? How the musical-instrument industry can adjust to the digital future Speaker: Marcel Klotz 12:00 pm Individual prices, artifi cial intelligence and next generation loyalty schemes: the way out of price competition? Speaker: Raimund Bau, Managing Director, So1 GmbH 1:00 pm Staff motivation for conventional music stores Speaker: Rita Katharina Biermeier, Owner RKB sales trainings 2:00 pm Social-media obstacles – legal aspects to be taken into account Speaker: Katharina Voigtland, Attorney (LL.M), Specialist Attorney for Copyright and Media Rights 3:00 pm No excuse - become the #1 in your niche market Speaker: Wilhelm K. Weber, SHS Swiss Hospitality Solutions AG 4:00 pm Fast, Faster, Snapchat Speaker: Philipp Thurmann, Geschäftsführer Strategie, Buddybrand GmbH All lectures are free of charge. No need to register in advance. Simultaneous interpreting available (German - English).  Business Academy  11.1 A41 Zutritt nur für Fachbesucher / Open for trade visitors only dicker sein, weswegen die neuen Saiten auch nicht nach „gauge“, also Dicke, sondern nach „tension“, also Spannung, bemessen werden. Die beiden blanken Saiten bestehen aus rostfreiem Stahl, der mit einem Kälteprozess behandelt wird. Long-term stability Titanium is lightweight stable metal – lighter and more stable than steel. Engineers at MARTIN GUITARS realised that it would therefore make a great core for guitar strings, so they set about designing the new Titanium Core Strings. The special properties of titanium enable the core to be more fl exible than if it were made of steel, which in turn should lead to cleaner stronger harmonics and improved tone. The strings should also last much longer than comparable products. The round titanium cores are wound with nickel wire which has to be thicker for the same tension. This is why the new strings are graded by their tension rather than their gauge. The two plain strings are cryogenically treated stainless steel.  Martin 8.0 F74


Frankfurt Daily Musikmesse
To see the actual publication please follow the link above