Page 4

Frankfurt Daily prolight+sound

4 Aktuell Frankfurt daily Funksystem von LD Systems 2uw079 Mit der U500-Serie stellt LD SYSTEMS ein Funksystem für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete vor, egal ob Stimme, Instrumente oder als kabelloses Konferenzsystem. Durch Features wie automatische Kanalsuche, bequeme Infrarot-Synchronisation und intuitive Menüführung auf leicht lesbaren OLED-Displays mit Batteriestandanzeige und Nutzer-Namensvergabe sind die True-Diversity-UHF-Funksysteme im Handumdrehen funktionsbereit. Die wählbare Sendeleistung bis 30 mW und die Rauschsperre mit Pilotton sorgen für höchste Audio- und Übertragungsqualität ohne Artefakte mit über 100 Metern Reichweite im Freifeld. Austauschbare Mikrofonkapseln erlauben ein Abstimmen der Handsender auf unterschiedliche Sprech- und Gesangstimmen. Zum direkten Anschluss an Gitarren und Bassverstärker sind die Ausgänge der Einzel- und Doppelempfänger auf Instrumentenpegel schaltbar, der weite Frequenzumfang von 30 – 16.000 Hz deckt auch tiefste Basstöne ab. U500 Vocal- und Instrument-Sets sind für drei Funkfrequenzbänder erhältlich: 584 - 608 Mhz und 655 – 679 MHz, in denen jeweils 12 Systeme simultan betrieben werden können, im Bereich 823 – 832 MHz + 863 – 865 MHz lassen sich sechs Systeme gleichzeitig einsetzen. Das U500-Konferenzsystem lässt sich auf maximal 20 Sprechstellen erweitern. Wireless system from LD Systems U500 from LD SYSTEMS is a series of wireless systems covering an extremely wide range of applications and includes voice systems, instrument systems and conference systems. With automatic channel scanning, convenient infrared synchronisation, intuitive menu navigation and an easily readable OLED display featuring battery status indicator and user name assignment, these True Diversity UHF radio systems are ready to use in an instant. The selectable transmit power of up to 30 mW and squelch control with pilot tone ensure optimum audio and transmission quality without artefacts and a free-field range of over 100 m. Interchangeable microphone capsules enable the hand-held transmitter to be tailored to suit different speaking or singing voices. For direct connection to guitar and bass amps, the outputs of the single and double receiver are switchable to instrument level. The wide frequency range of 30 – 16,000 Hz also handles the lowest bass notes. U500 vocal and instrument sets are available in three frequency bands: 584 - 608 MHz and 655 – 679 MHz, where 12 systems can be operated simultaneously, and 823 – 832 MHz + 863 – 865 MHz, where six systems can be operated at the same time. The U500 conference system can be extended to a maximum of 20 terminals.    LD Systems 3.1 E60 Professionelle Theatertechnik Mit dem LEDFresnel XAL schlägt EXPOLITE neue Wege, auch als Farbmischkünstler, für den professionellen Theaterbereich ein. Eine geringe Leistungsaufnahme von 230 Watt und wenig Abwärme schaffen ein höchst effizientes Beleuchtungswerkzeug, nicht nur für klassische Beleuchtungssituationen. Ausgerüstet mit einem Osram-RGBAL-LED-Chip werden, dank des HSIC Color Managements, absolut reine Weißlichttöne von 2.700 – 8.000 K sowie die komplette Farbpalette perfekt und dank hochwertiger Optiken farbschattenfrei dargestellt. Professional theatre lighting With the LEDFresnel XAL, EXPOLITE takes a new colour mixing approach to professional theatre lighting. A low power consumption of 230 W and little heat add up to a highly efficient lighting tool, not only for classic lighting situations. Thanks to an Osram  RGBAL LED chip and the HSIC colour management system, extremely pure white light tones from 2,700 to 8,000 K as well as the complete colour palette are perfectly displayed with no colour shadows thanks to high-quality optics.  Expolite 3.0 D27 Optimal verstellbar Der GRAVITY Keyboardständer KSTS01B ist durch die sehr robuste Bauweise ideal für schwere Tasteninstrumente geeignet. Für sitzende oder stehende Anwendungen lässt sich die Höhe in kleinen Schritten einstellen, die Füße können auf zwei unterschiedliche Arten ausgerichtet werden: senkrecht zum Keyboardständer oder leicht nach außen gewinkelt. Letzteres bietet noch größere Stabilität und schafft überdies noch mehr Freiraum für die Füße. Zwei verstellbare Auflagen können an die Breite des Keyboards angepasst werden und lassen sich zudem in kleinen Schritten über einen Winkel von 360 Grad verstellen. Der Keyboardständer ist mit einem Varifoot zum Ausgleich von Bodenunebenheiten versehen. Fully adjustable 2uw070 The robust construction of the KS TS 01 B keyboard stand from GRAVITY makes it ideal for heavy instruments. Its height can be adjusted in small increments for playing either seated or standing, and the feet can be set either perpendicular to the stand or slightly splayed for even greater stability and even more space for your feet. Two supports can be adjusted to fit the width of the keyboard and can also be set in small increments to any angle, right through 360 degrees. The keyboard stand also features a Varifoot mechanism to compensate for uneven floors.    Gravity 3.1 F70 Ausgezeichneter Spot Der neue Maverick MK2 Spot von CHAUVET ist ein Moving-Light mit einer kräftigen 440-Watt-LED-Engine, die durch eine Präzisisonsoptik und eine CMY + CTO Farbmischung überzeugt. Die zwei 6-fach drehbaren Goboräder und ein 7-stelliges, weißes Farbrad bringen reichlich Flexibilität für die Lichtgestaltung mit. Mit dem variablen Frost-Modus und einem 3-Facetten-Prisma im 13° - 37°-Zoombereich entstehen völlig neue Möglichkeiten. Den Spot steuert man einfach und schnell über DMX, sACN, Art-Net oder drahtlos über W-DMX. Der Maverick MK2 Spot wurde 2016 mit dem „Parnelli Awards“ ausgezeichnet. Die Qualität überzeugte auch John Garberson und sein Team von Creative BackStage, als er mit der Herausforderung konfrontiert wurde, ein Lichtkonzept im Mesa Arizona Amphitheater für ein Konzert der „Kings of Leon“ zusammenzustellen. Hier kam nicht nur die Maverick- MK2-Spots zum Einsatz, sondern auch die Chauvet-Rogue-R2-Spots konnten das Amphitheater mit kräftigen Farben erhellen. Spot on! 2uw081 The new Maverick MK2 Spot is a moving light with a powerful 440 W LED engine, precision engineered optics and CMY + CTO colour mixing. The two 6-position rotating gobo wheels and a 7-position white colour wheel provide ample flexibility. The variable frost mode, 3-facet prism and 13° – 37° zoom range provide completely new options. The CHAUVET Maverick MK2 Spot is quick and easy to control via DMX, sACN, Art-Net or W DMX. The Maverick MK2 Spot was a winner in the 2016 Parnelli Awards. Its quality impressed John Garberson and his team at Creative BackStage when he was handed the challenge of putting together a rig in the Mesa Amphitheatre in Arizona for a Kings of Leon concert. Alongside the Maverick MK2 Spots they used Chauvet Rogue R2 Spots to bathe the amphitheatre in strong colours.    Chauvet 4.0 F55/3.0 E10 Radiosender setzte auf LAWO-Equipment Der Universitäts-Radiosender KWVA-FM (kwva.uoregon.edu) der Universität Oregon in Eugene (Oregon) setzt beim Neubau seiner brandneuen Studios auf Konsolen und Routing-Infrastruktur von LAWO. Im Rahmen des Neubaus der Studios von KWVA wurde in vier Studios und dem Technical Operation Center (TOC) neues Equipment von Lawo verbaut. Die Studios wurden mit zwei 16-Fader und zwei 8-Fader Lawo-Crystal Konsolen ausgestattet, die alle mit Lawo-Compact-Engines im Verbund arbeiten. Darüber hinaus erhielt KWVAs TOC einen Nova-17-Digital-Router, um externe Audioquellen aus aller Welt in die Studios einzubinden. Radio station opts for LAWO equipment The University of Oregon’s KWVA-FM (kwva.uoregon.edu) in Eugene, Oregon has completed the construction of brand new broadcasting facilities using consoles and routing infrastructure from LAWO. KWVA’s studio rebuilding project brought new equipment to four studios plus the station’s Technical Operation Center (TOC). The studios were rebuilt with two 16-fader and two 8-fader Lawo Crystal control surfaces, all powered by Lawo Compact Engines. Additionally, KWVA’s TOC received a Nova 17 digital router to integrate audio sources from around the world.  Lawo  4.1 C11 Zonen-Beschallungs-Management Der taiwanesische Hersteller SEIKAKU stellt mit dem Matrix-A8 und dem Matrix-D8 ein Zonen-Management-System vor, das mit dem RS-485-basierten RCNET, dem AES/EBU-basierten „RD“ und dem Ethernet-basierten Dante eine Menge digitaler Mehrkanal-Audio-Standards unterstützt. Über LAN lässt sich der Zonen-Mixer fernsteuern. Und wozu dient dieses Sammelsurium an zungenbrechenden Technik-Standards? Damit man in einer Festinstallation in Gebäuden – denken Sie an die Messehallen, in der Sie sich befinden – verschiedene Quellen und Zielgeräte verschiedener Hersteller miteinander vernetzen kann, die dann in jedem Raum die gewünschte Musik, Podiumsdiskussion oder Durchsage zur jeweiligen Lautsprecheranlage wiedergeben. Zonal management 2jfc023 Taiwanese manufacturer SEIKAKU presents Matrix-A8 and Matrix-D8 zonal management systems which supports a wide range of digital multi-channel audio standards with RS 485-based RCNET, AES/EBU-based RD and Ethernet-based Dante. The zonal mixer can be remote controlled via LAN. So why all these tongue-twisting standards? Quite simply so that different sources and target devices from different manufacturers can be networked in a permanent installation in a building such as the one you are standing in right now, allowing music, podium discussions or announcements to be played in any room.    Seikaku 3.1 H65


Frankfurt Daily prolight+sound
To see the actual publication please follow the link above