Page 3

Frankfurt Daily prolight+sound

Frankfurt daily Aktuell 3 Max Giesinger Wolfgang Niedecken, BAP Digitales Konferenz System Auf Konferenzen weiß man nie so genau, wer sich wann zu Wort meldet. SEIKAKU bietet ein digitales Audio-Konferenz-System an, das mit Cat5/6-Ethernet-Leitungen verkabelt wird, vier verschiedene Diskussions-Modi unterstützt, Aufnahmen erlaubt und automatisch Rückkopplungen unterdrückt. Das DCS-100 M wird mit Apps für Android, Windows oder iOS fernbedient und verfügt über Camera-Tracking. Das Ganze soll so leicht zu bedienen sein, dass der Diskussionsleiter höchstselbst mit seinem Laptop oder Tablet Abstimmungen, Reden an bestimmten Mikrofonplätzen oder Aufnahmen steuern kann – ohne zusätzlich anwesende/n Techniker/in. Digital conference system 2jfc024 At conferences no one ever really knows for sure who is speaking and when. SEIKAKU offers a digital audio conference system which is cabled with Cat5/6 Ethernet cables, supports four different discussion modes, enables recordings to be made and automatically suppresses feedback. DCS-100 M can be remote controlled with apps for Android, Windows or iOS and features camera tracking. The Ab ins Iglu LEDitgo Videowall Germany startet das Gewinnspiel „IGLOOTEL-Reise“. Dem Gewinner winkt eine Lappland-Reise für eine Person mit Übernachtung im IGLOOTEL in Arjeplog Anfang 2018. Hintergrund: LEDitgo wird wie schon 2016 und 2017 im nächsten Jahr im Eishotel IGLOOTEL in Schwedisch Lappland verschiedene Projekte mit innovativer LED-Technik ausstatten. Die Teilnahme ist ganz einfach: Auf dem Messestand können Besucher ihre Visitenkarte in einer Lostrommel hinterlassen und nehmen automatisch am Gewinnspiel teil. Die Auslosung übernimmt eine „Glücksfee“ am letzten Messetag, 7. April 2017, um 12.00 Uhr. Ein weiteres Ticket wird bis Ende des Jahres verlost – Besucher der Prolight + Sound haben also eine Doppelchance, indem sie „Follower“ der Facebook-Seite von LEDitgo werden. Hot ticket to an igloo LEDitgo Videowall Germany is running a competition with the “cool” prize of a trip to Lapland for one person and accommodation in the IGLOOTEL in Arjeplog at the start of 2018. The background to the competition is that, as in 2016 and 2017, LEDitgo will be providing innovative LED systems for various projects in the IGLOOTEL ice hotel in Swedish Lapland. It’s really easy to take part. Simply pop along to the booth and drop your business card in the prize draw drum. The draw will take place on the last day of the fair, Friday April 7, at midday. There will be a further draw later in the year, so visitors to Prolight + Sound have a second chance to win by becoming a follower of LEDitgo on its Facebook page.  LEDitgo 4.0 D32 Die Jobbörse Zusammen mit dem VPLT, dem Verband für Medien und Veranstaltungstechnik e.V., präsentiert die Prolight + Sound die Jobbörse, einen kostenlosen Service, mit dem Unternehmen die passenden Mitarbeiter suchen und finden können. Jobangebote können online eingestellt werden und lassen sich nach Bereichen (z. B. Licht oder Rigging) kategorisieren oder nach gewünschter Berufserfahrung bzw. Qualifikationen. Auch Stellensuchende können ihre Anfrage einstellen. Neben der Online Präsenz werden die Angebote und Gesuche während der Prolight + Sound live in der Recruitment-Area im Forum 0 C.01 allen Besuchern und Interessierten auf Screens angezeigt. www.jobboerse-pls16.vplt.org/ The job exchange Together with VPLT, the Professional Lighting & Sound Association of Germany, Prolight + Sound is offering a job exchange, a free service to help companies find the right recruits. Job offers can be placed online in various categories (such as lighting or rigging) or can specify particular experience or qualifications. Candidates can also advertise their services. In addition to an online presence, the job offers will be shown to all visitors and interested parties on screens in the Recruitment Area in Forum 0 C.01 throughout Prolight + Sound. Stadion-Tournee / Stadium tour Udo Lindenberg – „Keine Panik!‘ – Tour 2016“ Think Big Event- und Veranstaltungs-GmbH Arena-Tournee / Arena tour Zucchero – „Black Cat World Tour 2016” Wizard Promotions Konzertagentur GmbH Hallen-Tournee / Venue tour Niedeckens BAP – „Jubiläumstour 2016“ Semmel Concerts Entertainment GmbH Club-Tournee (präsentiert von Ströer) Club tour (presented by Ströer) Max Giesinger – „Der Junge, der rennt – Tour 2016“ Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH Festival (präsentiert von PRG) OpenAir St.Gallen (Schweiz) OpenAir St Gallen AG Die LEA Awards 2017 Bereits zum zwölften Mal wurden die Life Entertainment Awards verliehen. Die aus renommierten Musikjournalisten, Radioprogrammmachern und Kulturmanagern zusammengesetzte Jury des PRG LEA hat Events und herausragende Leistungen von Promotern, Künstlermanagern, Booking Agenturen und Spielstättenbetreibern unter die Lupe genommen. Bei einer großen Gala in der Frankfurter Festhalle wurden die Preise überreicht. Die Preisträger in den einzelnen Kategorien sind: The PRG LEA jury comprising renowned music journalists, radio producers and event managers took a close look at event productions and outstanding achievements by promoters, artist managers, booking agencies and venue operators. The awards were presented at a gala evening in the Festhalle in Frankfurt. The winners in the different categories were as follows: Konzert / Concert David Gilmour – Schloss Schönbrunn, Wien (Österreich) Barracuda Music GmbH Show Kaltenberger Ritterturnier Ritterturnier Kaltenberg Veranstaltungs-GmbH Veranstalter / Promoter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH Künstler-/Nachwuchsförderung Promotion of new talent Popakademie Baden-Württemberg GmbH Künstlermanager / Künstleragent Artist manager / Artist agent Esteban de Alcázar | Sector3 Management Örtlicher Veranstalter / Local promoter handwerker promotion e. gmbH, Unna Club Capitol Hannover | Capitol Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH Halle/Arena / Hall/arena: Commerzbank-Arena Stadion Frankfurt Management GmbH – Betreibergesellschaft der Commerzbank-Arena Preis der Jury / Jury Prize Peace x Peace Festival P x P Embassy e.V. / Semmel Concerts Entertainment GmbH Lebenswerk / Lifetime achievement Dieter Weidenfeld system is so easy to use that moderators can control votes, speeches at particular microphones and recordings from their laptop or tablet – without the services of a technician.  Seikaku 3.1 H65 Hören und Sehen in 3D 2uw083 Der englische Hersteller und Entwickler OUT BOARD bietet bereits seit den 1990er-Jahren Lösungen für die akustische Lokalisation von Audioquellen an. Das aktuelle Produkt nennt sich TiMax StageSpace. Es handelt sich um ein integriertes System, das zum einen die genaue Position einer über einen Sender übertragenen Audioquelle – üblicherweise ein Sänger oder Sprecher in einer Bühnenproduktion – ermittelt und diese dann über eine Delay-Matrix auf die elektroakustische Übertragung abbildet. Auf diese Weise ist es für den Zuhörer auch in größeren Sälen möglich, dem optischen Geschehen auf der Bühne das akustische Ereignis zuzuordnen. Mit anderen Worten: Man hört exakt, wo der Sänger steht. Die Berechnung der aktuellen Positionen geschieht mit dem TiMax Tracker automatisch und in Echtzeit. Die Programmierung des kompletten Systems erfolgt über das StageSpace visual programming interface. Hier wird die Bühne inklusive PA-System virtuell in 3D abgebildet. Die einzelnen Lautsprecher sowie deren Abstrahlcharakteristiken werden per Drag’n’Drop an die entsprechenden Positionen im Saal gezogen und die notwendige Verzögerung millisekundengenau berechnet. Das ist laut den Entwicklern essentiell für ein überzeugendes Ergebnis. Hearing and seeing in 3D OUT BOARD, the British manufacturer and developer, has been supplying solutions for the acoustic localisation of audio sources since the 1990s. Its latest product goes by the name of TiMax StageSpace. It’s an integrated system which determines the precise location of a transmitted audio source – usually a singer or an actor in a theatre production – and maps this via a delay matrix to the electroacoustic sound system. This means that audiences even in large venues can match what they are seeing on the stage to the sounds they are hearing. In other words, they can hear precisely where the singer or actor is standing. Current positions are calculated automatically and in real time by the TiMax Tracker. The entire system is programmed via the StageSpace visual programming interface. The stage including the PA system is virtually mapped in 3D. The individual speakers together with their emission characteristics are placed in their respective positions in the room by simple drag ‘n drop and the necessary delay is calculated with millisecond accuracy. According to the developers, it is this level of accuracy which makes all the difference.  Out Board 4.1 A30


Frankfurt Daily prolight+sound
To see the actual publication please follow the link above