Page 4

Frankfurt Daily prolight+sound

4 Aktuell Frankfurt daily Extrem vielseitig Das in Worms ansässige Unternehmen Medienpark Vision hat in 40 Vari*Lite VL4000 von PHILIPS investiert. Der Full-Service-Anbieter mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im In- und Ausland ist in allen Bereichen der Veranstaltungstechnik tätig. Mit dem VL4000 Spot knüpft Philips Vari*Lite an den großen Erfolg der 3000er-Serie an. Das Moving Light kann sowohl im 1.400W Standard-Mode als auch im geräuschreduzierten 1.200W Studio-Mode betrieben werden. Mit einem Output von bis zu 33.000 Lumen hat Philips Vari*Lite ein enorm vielseitiges Moving Light entwickelt, das vom Theater über Events bis hin zu Mehrzweckhallen perfekt einsetzbar ist. Außerdem ist der VL4000-Spot ein extrem leises Moving Light und dank zwei rotierbarer Goboräder und einer neu konzipierten Blendenschieberebene sowohl als Spot- als auch als Profilscheinwerfer bestens geeignet. In puncto Effekte kann sich der VL4000 Spot ebenfalls sehen lassen: Zwei Animation Wheels, ein 3-fach-Prisma, bei dem sich der Facettenabstand regulieren lässt, und zwei Festfarbräder bieten viel Raum für Kreativität. Highly versatile 2uw017 Worms-based Medienpark Vision has invested in 40 Vari*Lite VL4000 from PHILIPS. This full-service supplier with more than 25 years of experience in Germany and abroad is active in all areas of event technology. With its VL4000 spotlight Philips is linking Vari*Lite to the great success of the 3000 series. The moving light can be operated in 1,400W standard mode and in quieter 1,200W studio mode. With an output of up to 33,000 lumen Philips Vari*Lite has developed a highly versatile moving light which is ideally suited to theatres, events and multi-purpose venues.The VL4000 spotlight is an extremely quiet moving light and thanks to two rotating gobo wheels and a newly designed framing system is perfect as a spotlight or profile light. The VL4000 spot also offers impressive effects: two animation wheels, a 3-sided prism with adjustable facet spacing and two fixed colour wheels offer plenty of creative freedom.    Lightpower 3.0 C31/C41 Mit brillanten Farben Der WashX.21 von LITECRAFT ergänzt die X-Serie um einen leistungsstarken Outdoor- Fluter. Die 21 RGBW-LEDs liefern in Kombination mit hochwertigen Optiken einen homogenen Wash-Effekt. Gesättigte Farben sowie Pastelltöne werden sehr gut gemischt und überzeugen durch ihre Brillanz. Die Ansteuerung erfolgt über DMX 512. Zudem verfügt das Gerät über Programme und Farben für den Standalone Betrieb. Ein Extra-Feature ist die Akku- Pufferung des OLED-Displays, wodurch sich Einstellungen und Adressierungen auch ohne Strom vornehmen lassen. Das Display verfügt über eine optionale Sperre gegen unbefugte Benutzung. Die IP65-Schutzklasse ermöglicht auch langfristige Einsätze im Außenbereich. Brilliant colours 2uw075 WashX.21 from LITECRAFT is a powerful outdoor floodlight and the latest addition to the X series. The 21 RGBW LEDs combine with high-quality optics to create a homogeneous wash effect. Saturated colours and pastel tones are perfectly mixed and are impressive for their vibrancy. They are controlled via DMX 512. The unit also has programs and colours for stand-alone operation. Battery buffering for the OLED display is a useful extra feature as settings and addressing can be made away from a permanent electricity supply. The display has an optional lock to prevent unauthorised use. IP65 protection enables the unit to be used for long periods outdoors.    LITECRAFT 3.0 D70 Clevere Konstruktion Die Verto Traverse von PROLYTE ist ein neues System, das die schnelle, leise und sichere Verbindung von Traversen ermöglicht. Die Verbindung der einzelnen Traversen erfolgt dabei durch eine Drehbewegung, für Montage und Demontage sind also keine Werkzeuge erforderlich. Der Geräuschpegel beim Auf- und Abbau kann dementsprechend minimal gehalten werden, die Montagezeiten sind kurz. Die Baugröße entspricht der bewährten H30V-Traverse. Es gibt keine hervorstehenden Teile, was sich gerade bei Bannern oder Vorhängen als praktisch erweist. Die Aufnahmeelemente können im Falle einer Beschädigung problemlos ersetzt werden. Als zusätzliche Sicherung steht ein Sicherungsclip zur Verfügung. Er wird einfach hinter den Verriegelungsring geklippt und verhindert so eine unbeabsichtigte Lösung der Verbindung und dient gleichzeitig als optisches Signal für eine korrekt verriegelte Verbindung. A new twist 2uw080 The Verto truss from PROLYTE is a new system that makes truss connection fast, silent and safe. The truss sections are joined together by a rotating coupler system, so trusses can be assembled and dismantled without the need for any tools. Noise levels are therefore kept to a minimum, and assembly times are short. The design is based on the proven H30V truss. There are no protruding parts, making it ideal for attaching banners or drapes. Damaged coupling parts can be easily replaced. A safety clip is available as a secondary safety measure. It can be simply clipped into place behind the locking ring to prevent unintentional loosening and also provides a visual identifier for a correctly locked connection.    Prolyte 3.0 E10 Digitale Stageboxen Mit von Studer entwickelten Preamps sind die digitalen Stage-Boxen 32i und 16i von SOUNDCRAFT ausgestattet. Die Endgeräte des digitalen Multicore-Systems werden von den Mischpulten der Soundcraft-Si-Serie ferngesteuert (inklusive der Si Impact) und erweitern diese um zusätzliche Ein- und Ausgänge. Mit der neuen (kostenlosen) Firmware für die Si Impact besteht jetzt die Möglichkeit, bis zu 80 Kanäle abzumischen. Wenn man eine zweite MADI-Karte im Pult installiert, kann man frei definieren, welche Eingänge den 80 Mix-Kanälen zugewiesen werden. Alternativ ist es möglich, mit einer optionalen Dante-Karte Audio beispielsweise von einem Router des Hauses einzubinden und abzumischen, oder diese Kanäle auf die Ausgänge der Stagebox zu routen. All dies ist möglich, ohne die 32-Spur-Aufnahme auf einer via USB angeschlossenen DAW einzuschränken. Die Stageboxen stellen MADI-I/Os via Cat5-Kabel und verfügen über JR45-Anschlüsse. Die Boxen können direkt an die Pulte angeschlossen werden. Digital stage boxes 2uw007 The digital 32i and 16i stage boxes from SOUNDCRAFT are equipped with preamps developed by Studer. The terminals of the digital multicore system are remote controlled from the mixing desks of the Soundcraft Si series (including the Si Impact) and expand these desks with additional inputs and outputs. The new firmware (available free of charge) for the Si Impact enables up to 80 channels to be mixed. If you install a second MADI card in the desk you can freely define which inputs are assigned to the 80 mix channels. Alternatively, with an optional Dante card you can patch in and mix audio for example from a house router or route these channels to the outputs of the stage box. All this is possible without restricting 32-track recording on a DAW connected via USB. The stage boxes provide MADI I/Os via Cat5 cable and have JR45 connections. There is no need for any additional hardware as the boxes can be connected directly to the desks.    Soundcraft 4.0 F37/F41 Kompaktes Audiosystem 2jfc022 Die unter dem Namen TOPP PRO vertriebenen Produkte gehen aus einer Kooperation der italienischen Proel- und der taiwanesischen Seikaku Gruppe hervor. Aktiv, passiv und in verschiedenen Größen ist dabei die FLEX-Lautsprecher-Serie mit Kunststoffgehäusen im Linienstrahler Format ausgelegt. Das kompakteste Modell ist ein flach bauender Lautsprecher mit zwei 3"-Treibern für den Tiefmitteltonbereich und drei Tweetern mit 1"-Öffnung. Ein Schwestermodell mit gleicher Tweeter-Bestückung arbeitet mit zwei 5"-Treibern. In der Kombination mit je einem 12"-Subwoofer und zwei der oben beschriebenen Doppel Dreizöller pro Seite heißt das System dann „FLEX 3“ und ist mit integrierten Endstufen (Spitzenleistung 2,8 kW) und digitalem Processing nebst iOS-Fernbedienung ausgestattet. Zu den Komplettsystemen gehören auch die Kabel und Distanzstangen. Je nach Kombination gibt es auch größere Systemkonfigurationen mit den Namen FLEX 4 und FLEX 5 sowie passive Varianten der Boxen. Compact audio systems Products marketed under the TOPP PRO brand are the result of cooperation between the Italian Proel Group and the Taiwanese Seikaku Group. Active and passive FLEX speakers are available in different sizes and with plastic enclosures. The most compact model is a low-profile speaker with two 3" drivers and three 1" exit tweeters. The larger version has two 5" drivers and the same tweeter design. The combination of one 12" subwoofer and two dual 3" enclosures per side is the FLEX 3 system and features integrated amps (peak power of 2.8 kW), digital processing and iOS remote control. The system includes cables and elevation poles. Larger FLEX 4 and FLEX 5 combinations are available, as well as passive speaker models.    Seikaku 3.1 H65 Schnittstelle zwischen LED-Produkten Mit dem KlingForce DMX liefert ARKAOS eine direkte und einfach zu konfigurierende Schnittstelle zwischen LED-Produkten, die sich via ArKaos und Standard-DMX ansteuern lassen. Mit KlingForce LED steht eine entsprechende Schnittstelle auch für ArKaos und SinglePix-ansteuerbare LED-Produkte zur Verfügung. Dabei kooperieren die Interfaces nicht nur mit der ArKaos-Medienserver-Software MediaMaster, sondern auch mit dem ArKaos LEDMaster – die Verbindung zur Software erfolgt über eine Standard-Netzwerkverbindung. Dank internem 2-Port-Switch lassen sich bis zu 50 Interfaces im Daisy-Chain-Verfahren miteinander verbinden. Alle Einstellungen erfolgen – wie bei Kling-Net Produkten üblich – voll automatisch. Lediglich die Anordnung der LED-Produkte, also das Mapping, erfolgt von Hand direkt im Kling-Net- Mapper. Interface between LED products 2uw071 KlingForce DMX from ARKAOS provides a direct and easily configurable interface between LED products that can be controlled via ArKaos and standard DMX. KlingForce LED is an interface for ArKaos and SinglePix controllable LED products. The interfaces can be used in conjunction with MediaMaster, the ArKaos media server software, and also with the ArKaos LEDMaster. Connection to the software is via a standard network connection. Thanks to an internal 2-port switch, up to 50 interfaces can be daisy chained. As is customary with Kling- Net products, all the settings are fully automatic. Only the arrangement of the LED products, in other words the mapping, is done manually in the Kling-Net Mapper.    ArKaos 3.0 D70


Frankfurt Daily prolight+sound
To see the actual publication please follow the link above